Das war: 100% Bärlauch

In der gesunden Frühlingsküche darf er nicht fehlen: Der Bärlauch. Das würzige Wildkraut riecht und schmeckt unverwechselbar nach Knoblauch.

Wirklich unverwechselbar?

An diesem Tag machen wir uns auf die Suche nach Maiglöckchen, Herbstzeitlose und anderen „Doppelgängern“ und erforschen die wichtigen Unterscheidungsmerkmale. Spätestens beim gemeinsamen Kochen und Verkosten von leckeren Bärlauchgerichten besteht kein Zweifel mehr: Das ist 100 % Barlauch!

 

Das erwartet Dich:

  • Wir verbringen den ganzen Tag gemeinsam im Freien.
  • Wir widmen uns intensiv den Bestimmungsmerkmalen von Bärlauch und wichtigen Doppelgängern.
  • Wir arbeiten mit verschiedenen Bestimmungsbüchern und kreativen Methoden.
  • Wir kochen gemeinsam am Lagerfeuer.
  • Kinder sind Willkommen!

 

Treffpunkt / Ort: Konrad Uferhaus, Stockerauer Au

 

Termin: 15. April, 10 – 17 Uhr

 

Kursbeitrag: Nach Selbsteinschätzung 60 – 90 Euro (inkl. warmes, biologisches Mittagessen); mitgebrachte Kinder kostenlos

 

Fragen und Anmeldung: info@tiefwurzler.at